Julia Nora Ptacek

Ich lebe Sinnlichkeit im Alltag, genieße es, die kleinen Wunder zu sehen und wertzuschätzen, Achtsamkeit zu leben und den eigenen Begabungen und Impulsen zu folgen.

Ich liebe den Ausdruck über den Körper durch Schauspiel (Theater-Spiel) und Tanz, ich male (My Art), nähe Yoga- und Tanz- Bekleidung, koche und backe gerne und mag es, Neues zu kreieren und gemeinsam zu Spielen und zu Gestalten. 

Spontanes neugieriges Herangehen an verschiedene handwerkliche Tätigkeiten begleiten und erfreuen mich seit meiner frühesten Kindheit. Ich stelle auch viele Produkte wie beispielsweise Seife, Schokolade oder Waschmittel selbst her.

In den letzten 13 Jahren begleitete ich viele Kinder als Kindergartenpädagogin und „Nanny“ privat und in verschiedenen Kindergärten und -gruppen. Einige Tanz- Ausbildungen, Theaterkurse und andere Ausbildungen wie zum Beispiel systemische- und Hypnotherapie und 3 in 1 concepts® erweiterten mein Wissen und meinen Horizont. 2012 begegnete ich Arno Stern und dem Malort. Begeistert und tief berührt von seiner Haltung Malenden gegenüber besuchte ich seine Ausbildungsseminare zur „dienenden Rolle im Malspiel“.  Dies änderte meine Sicht auf Kindheit und Schule grundlegend…
Danach
ermöglichte ich ein paar Jahre lang Menschen im Malort frei von Druck und Bewertung ihren spontanen Ausdruck (wieder) zu finden und zu leben und sich ganz auf das Spiel mit den Farben einzulassen.

Und immer wieder meldet sich bei mir der Wunsch nach mehr… 

mehr Freiheit, Bewusstheit, mehr Langsamkeit, Genuss und Selbstbestimmtheit… für uns alle. 

Die Einzigartigkeit von uns Menschen fasziniert mich immer wieder und ich genieße die Verbundenheit, gegenseitiges Inspirieren und meine Neugier auf die Gaben und Geschenke, was durch jede/n von uns in die Welt kommen und blühen will.